Firmengeschichte

  • Im Jahre 1968 gründete Anton Hörmann auf der Sunhaar in 48599 Gronau-Epe einen Meisterbetrieb im Zentralheizungs- und Lüftungsbau sowie im Bereich Gas- und Wasserinstallation.
  • 1974 wurde der Betrieb erweitert und die Firma Anton Hörmann zog in die Geschäfts- und Lagerräume am Amelandsbrückenweg 95 in Gronau-Epe.
  • 1978 wurde aus der Einzelfirma die Anton Hörmann GmbH mit dem Gründer als Geschäftsführer.
  • 1996 setzte die Anton Hörmann GmbH Akzente im Bereich Fotovoltaik. Anfangs war dies nur ein Hobby des Sohnes, der zu der Zeit noch in Steinfurt Versorgungstechnik studierte.
    Mittlerweile zählen regenerative Energien zu den wichtigsten Standbeinen für das Unternehmen. Die Anton Hörmann GmbH hat sich im gesamten Münsterland sowie im Ruhrgebiet und sogar darüber hinaus einen guten Namen mit Fotovoltaik erarbeitet.
  • Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und nach dreijähriger Berufserfahrung als Projektleiter in der Industrie, kam der Sohn Dipl. Ing. Christian Hörmann hauptberuflich ins Unternehmen.
  • Aufgrund der Erfahrungen des Sohnes in der Industrie konnte das Leistungsspektrum des Unternehmens um den Kirchen- und Lüftungsbau erweitert werden.
  • Im Jahre 2004 wurde das Bürogebäude erweitert und zusätzlicher Lagerraum geschaffen.
  • Zur Zeit wird eine 200 m2 große Bäderausstellung geplant, die unseren Kunden Entscheidungshilfen bei der Modernisierung und dem Neubau ihrer Bäder bieten soll.


Wohn- und Geschäftsgebäude in 1974.

 

Anton Hörmann GmbH
Amelandsbrückenweg 95
48599 Gronau-Epe
Telefon: (0 25 65) 9 76 20
Fax: (0 25 65) 9 76 22
E-Mail: info@anton-hoermann.de

Öffnungszeiten Büro:
Mo. bis Fr. 08.00–12.00 Uhr und 13.00–17.00 Uhr

Öffnungszeiten Ausstellung:
Mo. bis Fr. 09.00–12.00 Uhr und 14.30–17.30 Uhr
Sa. 10.00–12.30 Uhr
(Sollte die Ausstellung geschlossen sein, bitte am Büro-Eingang die Klingel betätigen)

Besuchen Sie uns auch bei: